Checklisten Online

Checkliste Muster Vorlage Liste Vordruck Beispiel: Wohnungsrenovierung - Gute Planung ist die halbe Miete

Ein Umzug in eine andere Wohnung, ins eigene Haus oder die Verschönerung der schon vorhandenen Wohnstätte erspart mit den richtigen Vorbereitungen viel Arbeit und schont obendrein die Nerven.

Eine Liste mit allen zu renovierenden Zimmern sollte erstellt werden. Es empfiehlt sich, eine grobe Zeitplanung aufzustellen, um nicht im Chaos zu versinken. Nun wird eine Liste mit allen benötigten Materialien erstellt, die man braucht. Hierbei ist auch an Klebeband, Abdeckfolie, Kleber und sonstiges Renovierungszubehör zu denken. Mit ein bisschen Hilfe geht alles leichter. Familie, Freunde, Bekannte, Nachbarn und Arbeitskollegen um Hilfe bitten. Sollten Fachmänner benötigt werden, sollten diese rechtzeitige zum Renovierungstermin parat stehen. Zum Baumarkt gehen und einkaufen, währenddessen auch an Verpflegung für den Tag denken (Helfer mit einplanen!)

Die Zimmer sollten komplett leer sein. Steckdosen abkleben, beim Streichen den Boden mit Folie oder Zeitung auskleiden. Nun geht es los mit der eigentlichen Arbeit. Nach der Arbeit sämtliche Kleber und Schutzfolien entfernen, allen Schmutz beseitigen. Die Wandfarbe gut trocknen lassen, bevor es wieder ans Einräumen der Möbel geht. Wenn möglich, nicht in den frisch gestrichenen Räumen schlafen.

Hier finden Sie Checkliste, Vorlage, Vordruck, Protokoll, Liste, XLS / PDF Download, Büro, Urlaub und weitere Information zum Thema Wohnungsrenovierung:
Zugriffe: 72476