Checklisten Online

Checkliste Muster Vorlage Liste Vordruck Beispiel: Ummeldung bei Umzug - Mühelos den Wohnort wechseln

Ein Umzug wird immer von einem aufregenden Neuanfang begleitet, räumlich absolut und auch die Anschrift wird eine andere sein. Damit der Umzug problemlos abgeschlossen wird, ist es ratsam, rechtzeitig eine Ummeldung durchzuführen.

Am Wichtigsten ist natürlich die Ummeldung bei Stadt oder Gemeinde. Die Abmeldung beim alten Wohnort wird für Sie erledigt, die Anmeldung am neuen Ort jedoch erfordert persönliche Vorsprache. Diese sollte schnell erfolgen, da bei Verzögerung ein Bußgeld erhoben werden kann. Wer vorher einen Termin vereinbart, spart Wartezeit, wie auch beim Vorausfüllen der Formulare, falls über das Internet angeboten.

Das Auto kann freiwillig umgemeldet werden, der Telefonanbieter wie auch Versorgungswerke sollten hingegen in jedem Fall informiert werden. Hierbei ist in alter wie neuer Heimat die Notiz des Zählerstandes wichtig, um korrekte Abrechnungen zu erhalten. Neben dem Telefonanbieter sollten sämtliche Institutionen informiert werden, mit denen Sie geschäftliche Beziehungen unterhalten.

Ihre Hausbank sollte davon erfahren, wie auch Ihre Krankenkasse und eventuelle Vereine, in denen Sie Mitglied sind. Ihre Zeitschrift kommt auch nur mit neuer Anschrift pünktlich in der neuen Bleibe an, wie eine Bahn-Card oder auch bestellte Waren. Helfen kann dabei auch ein Nachsendeauftrag, der bei der Deutschen Post beantragt werden kann. Bei Beachten dieser Punkte wird Ihnen die Ummeldung mehr als leicht fallen und Sie können entspannt in die neue Zeit in Ihrem neuen Zuhause starten.

Hier finden Sie Checkliste, Vorlage, Vordruck, Protokoll, Liste, XLS / PDF Download, Büro, Urlaub und weitere Information zum Thema Ummeldung bei Umzug:
Zugriffe: 72477